350 Jahre Guru Gobind Singh - zehnter Sikh Guru

350 Jahre Jubiläum Sri Guru Gobind Singh Sahib Ji Maharaj
in Sri Patna Sahib, Bihar

Die 350. Prakash Parv (auch Prakash Utsav) oder Geburtstagsfeier von Sri Guru Gobind Singh Sahib Ji Maharaj wird am 5. Januar 2017 in Patna Sahib, im Bundesstaat Bihar, Indien ausgerichtet.

Guru Gobind Singh war der letzte von zehn Sikh Gurus. Bevor er seinen Körper verliess, ernannte Er den Siri Guru Granth Sahib zum "Ewigen Guru" der Sikhs. Guru Gobind Singh war das zehnte Göttliche Licht von Akaal Purakh/Waheguru - die zehnte Form von Satguru Nanak Dev. Guru Gobind Singh bezeichnete sich selbst stets als Diener und Opfer Gottes. Er war eine erleuchtete, zutiefst-spirituelle Seele, verankert im göttlichen Bewusstsein - eins mit Akaal Purakh Waheguru. Der zehnte Sikh Guru war spiritueller und weltlicher Führer der Sikhs. Im Willen Gottes, gründete Er 1699 den Khalsa Panth in Sri Anandpur Sahib und revolutionierte damit, das bis dahin herrschende Gesellschaftssystem in Indien. Mit der Gründung des Khalsa Panth "befreite" er die Menschen aus dem Kastensystem und konsolidierte die Zukunft des Sikh Glaubens. Bevor Guru Gobind Singh seinen Körper 1708 in Nanded (Maharashtra) verliess, verkündete der Guru seinen Sikhs, dass Er 3 Formen hat:

  • Seine Seele ist die erste Form, unsichtbar (Nirgun Aspekt).
  • Seine zweite Form ist sichtbar (Sargun Aspekt) im Khalsa Panth
  • und seine dritte Form ist im Siri Guru Granth Sahib - im Shabad Rup ewig manifestiert.
Wo fünf Singhs mit einem exzellenten Rehat versammelt sind, sehe meine wahre Form und Geist in ihnen.
(Code of Conduct - Rehat Maryada)
Der Khalsa, ein Amritdhari, ein disziplinierter Sikh ist meine wahre Form: Ich bin gegenwärtig in einem solchen Sikh.
(Code of Conduct - Rehat Maryada)

Guru Gobind Singh war ein leuchtendes Vorbild und Inspiration für seine Sikhs und für alle Menschen, die ihm begegneten. Seine Liebe, Hingabe und Demut nach dem Hukamnama Akaal Purakh/Wahegurus in Einheit zu leben, sind nur schwer in Worte zu fassen.

Der zehnte Sikh Guru verteidigte die Werte von Wahrheit, Rechtschaffenheit, Freiheit, Gerechtigkeit, Tugend, Mut, Tapferkeit, Hingabe, Mitgefühl, Bildung für alle. Er förderte die Gleichberechtigung der Frau und verteidigte die Glaubensfreiheit aller. Guru Gobind Singh, vertrat das Recht auf Selbstbestimmung und setzte sich gegen soziale, religiöse und politische Unterdrückung und Tyrannei ein. Guru Gobind Singh war ein exzellenter Heeresführer und ein tapferer Sant-Sipahi (Heiliger & Krieger), Poet und Philosoph. Eins mit Akaal Purakh/Waheguru, setzte der Sikh Guru die Grundlagen für die Zukunft des Sikh Glaubens fest. Die Ära unter und nach ihm beendete die über 300-jährige Mogulherrschaft auf dem indischen Subkontinent.

Patna, die Hauptstadt von Bihar, ist der Ort an dem Sri Guru Gobind Singh Sahib Ji Maharaj auf Erden erschien, bevor die Familie von Guru Maharaj nach Sri Anandpur Sahib umsiedelte. Die meisten der Feierlichkeiten werden in der Umgebung von Patna-City abgehalten, nahe dem Takht Sri Patna Sahib . Der berühmte Takht Sri Patna Sahib Gurudwara, auch bekannt als Harmandir Patna Sahib, ist ein wichtiges Zentrum für Sikhs aus aller Welt. Patna Sahib zählt aufgrund seiner historischen und spirituellen Stellung zu den fünf wichtigsten Takhts der Sikh Religion. Patna City befindet sich auf der östlichen Seite der Hauptstadt.

Die Vertreter des Takht Sri Patna Sahib haben veröffentlicht, dass die im Ausland lebenden Sikhs (NRI Non-Resident-Indians) sowie Geschäftsleute aus der ganzen Welt 600 crore INR (US $89 Millionen) spenden, um den Takht Sri Patna Sahib zu renovieren und die Feierlichkeiten mit auszustatten. In allen Gurudwaras der ganzen Welt wird der 350. Geburtstag von Guru Gobind Singh mit grosser Freude, Liebe und Stolz gefeiert.

Alle sind herzlich dazu eingeladen, an der 350-jährigen Jubiläumsfeier teilzunehmen. Es werden auf diversen Fernsehkanälen die Feierlichkeiten vom 03.01.-05.01.2017 übertragen. Unter SikhTV/Radio finden Sie online TV Kanäle, die live übertragen bzw. darüber berichten werden. Eine Liste der deutschen Gurudwaras finden Sie auf der DISR Seite.

Möge das Jahr 2017 für alle Menschen auf der Welt ein Jahr des Friedens, der Toleranz, des Respekts und ein Rückbesinnen auf humanistische, moralisch-ethische Werte in allen Bereichen der Gesellschaft werden.

Waho Waho Gobind Singh aape gur chela (ਵਾਹ ਵਾਹ ਗੋਬਿੰਦ ਸਿੰਘ ਆਪੇ ਗੁਰ ਚੇਲਾ)
(Er ist der Meister und der Schüler.)